E-Mail Adresse einrichten

  • Drucken

Ich habe noch keine eigene E-Mail Adresse. Wo bekomme ich eine eigene Mailbox und was kostet das?

Es gibt viele kostenlose Mail-Anbieter, wie zum Beispiel GMX oder Google. Ich habe mehrere Anbieter ausprobiert und kann Google-Mail empfehlen. Google ist kostenlos und dort ist die Werbung nicht so aufdringlich wie bei vielen anderen Anbietern, z.B. bei GMX.

Wie funktioniert die Einrichtung der E-Mail Adresse?

Das ist wirklich ganz einfach. Das kannst du in nur wenigen Minuten selbst erledigen. Wähle in deinem Internet-Browser die Startseite von Google Mail:

mail.google.com

Wenn du noch keine Mail-Adresse bei Google hast, dann musst du ein Benutzerkonto einrichten.

Dazu klickst du rechts oben auf die Schaltfläche "Konto erstellen". Dann erscheint ein neues Formular, in das du ein paar Daten eingeben musst. Einige Felder kannst du freilassen. Die folgenden Felder musst du unbedingt ausfüllen:

  • Dein Vorname

  • Dein Nachname

  • Gewünschter Benutzername

Den Benutzernamen kannst du selbst erfinden, z.B. "Blablabla". Dieser Name wird zukünftig Teil deiner E-Mail Adresse sein. Die komplette E-Mail Adresse wird dann This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. lauten. Zuerst musst du jedoch noch überprüfen, ob der von dir gewünschte Benutzername überhaupt noch verfügbar ist, oder ob der Name schon an einen anderen Benutzer vergeben ist. Dazu musst du die Schaltfläche "Verfügbarkeit prüfen" anklicken. Manchmal sind mehrere Versuche nötig, bis du einen Benutzernamen gefunden hast, der noch frei ist.

  • Passwort

Wenn du  einen passenden Benutzernamen gefunden hast, dann musst du dir ein Passwort ausdenken, das mindestens 8 Zeichen lang ist und dieses Passwort zweimal eintragen.

  • Angemeldet bleiben: Dieses Kästchen deaktivieren (kein Haken)
  • Webprotokoll aktivieren: Dieses Kästchen kannst du deaktivieren (kein Haken)

  • Sicherheitsabfrage, Antwort, alternative E-Mail Adresse

Diese Optionen musst du nicht unbedingt ausfüllen. Sie sind aber sehr sinnvoll, falls du irgendwann einmal dein Passwort vergessen solltest.

  • Geburtsdatum

  • Sicherheitsabfrage:

Hier sind einige verzerrte Buchstaben aufgezeichnet, die du erkennen und dann eintippen musst. Wenn die  Buchstaben schwer zu erkennen sind, dann kannst du das Reload-Symbol anklicken (der kreisförmige Pfeil).  Danach erscheint eine neue Buchstabenkombination.

  • Konto erstellen

Wenn du die angezeigten Nutzungsbedingungen akzeptieren kannst, dann klickst du auf die Schaltfläche "Akzeptieren und Konto erstellen".

Danach bist du schon fertig. Jetzt hast du bereits deine eigene E-Mail Adresse!

Außerdem kannst du mit deinem neuen Google-Konto eine ganze Reihe von weiteren praktischen Zusatzfunktionen nuzen (Online Picasa Fotoalbum, Kalender, Adressbuch etc.) 

Wie kann ich meine E-Mails lesen bzw. eigene E-Mails schreiben?

Indem du von jedem beliebigen Computer aus, der einen Internet-Anschluss hat, im Internet-Browser die Adresse von Google Mail eingibst:

mail.google.com

Hier gibst du in die Anmeldemaske jetzt deinen Benutzenamen und dein Passwort ein und klickst danach auf die Schaltfläche "Anmelden". Danach erscheint ein neues Fenster.

Wenn du am linken Seitenrand auf "Posteingang" klickst, dann siehst du eine Übersicht der letzten eingegangenen E-Mails deiner Mailbox.

Wenn du selbst eine Mail abschicken willst, so klickst du auf die Schaltfläche "E-Mail schreiben".

Du kannst auf deine E-Mails von jedem PC aus zugreifen, der einen Internet-Anschluss hat. Wenn du ein Smartphone mit Internet-Zugang besitzt, kannst du sogar über dein Smartphone deine Mails empfangen oder senden.

Dazu sind allerdings ein paar Einstellungen am Smartphone notwendig.